Wandern: Wasserfälle im Orient – Salt des Freu

Art: Wanderung
Region: Tramuntana / Orient
Schwierigkeit: mittel

Charakter der Tour:

Wanderung auf angelegten Wegen. Der erste Teil des Weges ist recht steinig, durch heruntergefallene Steine aus den angelegten Mauern zur Wegbegrenzung.

Die Wassserfälle sieht man nur im Winter nach langen starken Regenfällen. Doch der Wald im Bereich der Schlucht gleicht einer verzauberten Welt in der es noch Elfen und Feen gibt.

Zufahrt:

Von Alaró aus fährt man auf der teilweise schmalen doch gut ausgebuchten Straße bis Orient, dann weiter Richtung Bunyola nach etwa 1,5km sieht man bereits geparkte Autos am Straßenrand. Dort startet zur linken (Hinweisschild) die Wanderung.

Technische Details:

Gehzeit: 40 Min. hin und 40 Min. und zurück

Höhenunterschied: 200 m

Einkehrmöglichkeit:

In Orient  – das Hotel Dalt Muntana , internationale Küche und das Restaurant Orient , traditionell mallorquinische Küche, beide befinden sich direkt an der Straße.

An der kleinen Kirche befindet sich das Restaurant Mandela mit kreativer internationaler Küche.

Besonders schön für Kinder

Wegbeschreibung:

Etwa 1,5km westlich von Orient – in Richtung Bunyola – zweigt ein ebener Waldweg nach Süden ab. Auf diesem wandern wir zunächst einige Meter entlang  bis eine Aluleiter zu überwinden ist. Bei zuvor starken Regenfällen ist mit Hilfe der auf dem Boden liegenden Steinen ein Bach zu überwinden. An dem Abzweig (links Wanderroute Richtung Santa Maria) rechts gelangen wir nun in den  bezaubernden Wald, wo serpentinenmäßig der Weg nach unten führt. Ausgezeichnete Wege gibt es nicht, doch es findet sich immer wieder einmal ein Baum oder Felsbrocken der Halt bietet. Kurz bevor der Weg endet führen zwei kleine Pfade nach rechts, wo sich sich bei ausreichend Wasserstand die Wasserfälle in voller Pracht zeigen.

Die Route führt auf dem gleichen Weg zurück.