Involtinis a la Mallorca

Zutaten für 4 Personen (auch als Tapas geeignet)

8 Hähnchenfilets
8 Salbeiblätter frisch vom Markt oder aus dem Garten
8 Scheiben Serranoschinken zart und dünn
eine halbe Zwiebel in sehr feine Würfel geschnitten (wer nicht gerne Zwiebel mag, kann diese auch weglassen)
1 Eßl. mallorquinisches Olivenöl
50ml Pere Seda (mallorquinischer Tafelwein)
200 ml Kochsahne mit 50 ml Gemüsebrühe
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Paprikapulver der mallorquinischen Marke „Crespi“

Zubereitung

Hähnenfilets nebeneinander legen und mit wenig Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Jeweils mit einer Scheibe Serrranoschinken und einem Salbeiblatt belegen, aufrollen. Evtl. mit einem Zahnstocker zusammenstecken.

Das Olivenöl erhitzen und gerollte Hähnchenfilets vorsichtig von allen Seiten anbraten, herausnehmen. Zwiebeln vorsichtig in dem Öl andünsten und mit Weißwein ablöschen, etwas einkochen lassen. Kochsahne mit der Gemüsebrühe zugeben, 2 Min dünsten. Involtinis dazugeben und noch etwa 5 Min weiterdünsten (wenn die Sauce zu fest wird noch etwas Brühe hinzufügen), abschmecken.

Beilage: feine Bandnudeln oder knupriges Baquette, wenn die Involtinis als Tapas gereicht werden.