Mallorquinische Lammschulter

Geschmort mit Orangen und frischem Tymian

Zutaten für 4 Personen:

2 Lammschultern, ½ l Gemüsebrühe, ½  l Orangensaft (frisch gespreßte mallorquinische Orangen),  ½ l Rotwein, Schmorgemüse: 2 Möhren, 1 Zwiebel,  1 Stück Sellerie, 1 Lauchstange, 2 Tomaten, 1 Stück Kürbis, 2 frische Chilischoten, 1 Zimtstange, 3 mallorquinische Orangen, Olivenöl, Tomatenmark, Knoblauch nach Geschmack, Meersalz (z.B. Ses Salines), Pfeffer, Paprika, gemahlener Kreuzkümmel, frischer Tymian,

Zubereitung

Die Gewürze mit dem Olivenöl mischen und die Lammschulter damit einreiben. Die Lammschulter an mehreren Stellen mit einem scharfen Messer einstechen und mit Knoblauchzehen und Tymian spicken. Schmorgemüse in grobe Würfel schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten, Tomatenmark anrösten und Flüssigkeiten zugeben und kurz einkochen lassen.

Die Lammschulltern möglichst in einem großen Bräter legen (alternativ auf die Fettpfanne des Backofens) nochmals mit Olivenöl bestreichen und offen ca. 30 Min bei 190 Grad im Backofen anbraten. Dann den Jus,, das Schmorgemüse, die in viertel geschnittenen Orangen, Chilischoten, Zimstange zugeben und 2-3 Stunden bei 160 Grad schmoren lassen, mit Folie abdecken.

Beilage: Bratkartoffeln und Bohnengmüse