Orte: Algaida

Algaida

Die Gemeinde Algaida zählt etwa 5400 Einwohner. Der Name des Ortes entspringt dem Arabischen und heißt soviel wie „der Wald“. Diesen Ort beschreibt man keineswegs als touristisch geprägt oder klassisch schön, jedoch bietet der ursprüngliche Ort einige nennenwerte Sehenwürdigkeiten

Mit ein wenig Geschick und Treffsicherheit erreicht man den Marktplatz. Die Straßenführungen ist etwas verwirrend, was ist in Dörfern der Insel allerdings keine Seltenheit ist. Im Ort gibt es unter anderem zwei Supermärkte, Bäckerreien, einige Gemischtwarenläden, viele kleine Bars und Restaurants.

Die gotische Pfarrkirche San Pedro y Pablo, im Zentrum des Dorfes, wurde im 13. Jahrhundert erbaut.

Vor dem Dorf befindet sich die älteste Glasbläserei der Insel die Vidrierias Gordiola. Die Besucher können den Gläsbläsern bei der Arbeit zuschauen und die dekorativen Glaswaren auch gleich käuflich erwerben.

In der oberen Etage ist ein kleines Museum, das neben der Glaskunst, Ritterausrüstungen und antique Möbel ausstellt.

Adresse: Carretera Palma-Manacor, KM 19,6, 07210 Algaida

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Sonn- und Feiertage 09.00 bis 13.00 Uhr

www.gordiola.com

Wenige Meter weiter befand sich der Ledershop Alorda. Das Gebäude ist derzeit ungenutzt.

An der Verbindungsstraße Richtung Manacor befinden sich beidseitig beliebte Restaurants, die insbesondere deftige Inselküche und Menüs anbieten. Das ist das Cal Dimoni, das Hostal d´Algaida und das Es 4 Vent.

Zur Gemeinde gehört auch der Klosterberg Randa. Auf dem heiligen Berg gibt es drei Klosteranlagen. Die Nuestra Señora de Gracia, die für Besucher nicht zugänglich ist, das Santuario de Sant Honorat und auf dem Gipfel die Klosteranlage Nuestra Señora de Cura. In dem Gebäude befindest sich ein Museum und ein Restaurant mit rustikaler Küche. In der Klosteranlage stehen Gästen 24 Doppelzimmer zur Verfügung, die für 39 Euro pro Person pro Übernachtung vermietet werden.

www.santuaridecura.com/de/

Öffnungszeiten Museum:

Täglich von 10.00 Uhr bis 13.30 und von 15.30 bis 18.00 Uhr.

Gut zu wissen:

Wochenmarkt ist freitags auf dem Marktplatz.