Palma: Parkhäuser

Paseo Mallorca
Perfekt für einen Bummel oder Restaurantbesuch im Santa Catalina Viertel

Parc de la Mar
Einstöckiges Parkdeck gegenüber der Kathedrale. Perfekter Ausgangspunkt für den Besuch der Altstadt und des La Lonja-Viertels. Ab mittags jedoch schnell überfüllt. Zu erreichen über den Paseo Maritimo, Richtung Hafen.

Antonio Maura
Größtes Parkhaus mit über 700 Stellplätzen (direkt neben dem Parkhaus Parc de la Mar).

Plaça Major
Das sehr zentral gelegene Parkhaus von Palma zu Beginn der Rambla (vom Meer aus gesehen). Ideal für einen Stadtrundgang, Besuch der Kathedrale oder zum Shopping in den beliebten Einkaufsstraßen. Ab Mittag insbesondere im Sommer jedoch stark besucht.

Avenida A. Rosselló
Guter Ausgangspunkt für Shopping-Touren (z. B. Kaufhaus El Corte Inglés) entlang den „Avenidas” und der Plaça d´Espanya.

Pl. Comtat d. Rosselló
Zwischen Plaça d´Espanya und der Olivar-Markthalle zentral gelegen. Ab 11 Uhr meist hoffnungslos überfüllt.

Mercat de l´Olivar
Perfekter Ausgangspunkt für Besuch von Palmas Markthalle und den angrenzenden Einkaufsstraßen.

Plaça d´Espanya
Ideal für Shoppingtouren im Zentrum von Palma.

Via Roma
Dreistöckiges Parkhaus am nördlichen Ende der „Ramblas”, an der Clinica Rotger.  Besuchern oft Wenige Minuten zu Altstadt oder zehn Minuten über den Paseo Mallorca ins Santa ­Catalina-Viertel.

Plaça Bisbe Berenguer
Unter Palmas „Rollschuh-Platz” („Plaza de Patines”) gelegen. Guter Ausgangspunkt für Shopping-Touren (Calle Oms, Calle San Miguel, Plaça d´Espanya).

Avda. Comte Sallent
Etwas abgelegenes Parkhaus an den „Avenidas”, daher fast nie überfüllt.