Strände im Westen: Playa de Palmanova

Die Playa de Palmanova ist der mittlere der drei Strände des Ferienortes Palmanova im Südwesten der Insel. Der Strand ist bei Engländern und Deutschen beliebt und im Hochsommer recht belebt.


Der Strand

Der künstlich angelegte Strand ist etwa 500 Meter lang und 80 Meter breit, feinsandig und bietet einen flachen Einstieg ins Meer.


Kinderfreundlich

Das Wasser ist flach und klar. Der schöne Sandstrand bietet viel Platz zum Spielen. Auf dem Strand befinden sich einige Spielplatzgeräte und schöne Grünflächen mit kleinen Spielplätzen entlang der Strandpromenade.


Wassersport

Ein reichhaltiges Angebot an Wassersportaktivitäten ist vorhanden.
Ankerplätze für Schiffe


Service:

Am Strand gibt es Duschen, öffentliche Toiletten an der Strandpromenade, Verleih von Sonnenschirmen und Liegen. Rettungsschwimmer, Barrierefrei

Restaurants, Bars und Geschäfte befinden sich entlang der Promenade und der Verkehrsstraße die paralle zur Promenade verläuft.


Anfahrt:

Autobahn Ma-1 von Palma / Andratx bei Abfahrt 13 verlassen und am Ortseingang Palmanova auf den Strand zufahren.