Seeteufel auf Spaghetti und Ametller No. 2

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
400g Seeteufelfilet oder auch ein anderer fester Fisch
1 Schalotte
1 Schluck trockener Weißwein
5 Teel. Ametller + No. 2
250 ml. Fischfond
3 Essl. Butter
3 Stiele frischen Estragon oder auch Petersilie
1 Teel. Zitronenschale
1 Teel. Flor de Sal (Mallorca)

Zubereitung

Den Backofen auf 80 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Pasta nach Packungsanleitung kochen. Zwischenzeitlich die fein gewürfelte Schalotte in etwas Butter in einer Pfanne anschwitzen. Das Mandelgewürz Ametlla+ No. 2 hinzugeben, mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Danach mit Fond aufgießen und etwas einköcheln lassen. Am Ende 2 Essl. kalte Butter hinzufügen. Mit fein gehacktem, frischem Estragon, Salz und Pfeffer würzen. Parallel die Seeteufelfilets in etwas Butter auf beiden Seiten anbraten. Danach ca. 10 Minuten im Ofen glasig zu Ende garen.
Die Spaghetti abschütten und mit der Sauce in der Pfanne mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Schale einer Bio-Zitrone fein abreiben und mit Flor de Sal mischen.
Die Pasta in tiefen, vorgewärmten Tellern verteilen, den fertigen Seeteufel darauf setzen und mit dem Zitronensalz bestreuen. Sofort servieren.