Strände im Westen: Portals Vells

Portals Vells

Nur wenige Kilometer von dem belebten Urlaubsort Magaluf entfernt, befindet sich der Naturstrand Portals Vells. Der gleichnamige Ort zählt nur 50 Einwohner und ist somit einer der kleinsten Siedlungen der Insel. Zu der Strandgruppe gehören noch die kleineren Strände Playa del Mago und die Playa del Rey.


Der Strand

Der Strand besteht aus zwei Buchten., die über Felsen und eine Treppe erreichbar sind. Der feinsandige  Strand ist von einem dichten Pinienwald umgeben und bietet viele Schattenplätze.


Kinderfreundlich

Das Wasser ist klar und flach abfallend und bei Familien mit Kindern trotz des begrenzten Platzangebotes sehr beliebt. Insbesondere  Einheimische genießen am Wochenende den Aufenthalt mit Familie.


Wassersport

Es werden keine Wassersportarten angeboten. Doch die Bucht ist insbesondere bei Schnorchlern und Tauchern sehr beliebt.


Service: 

An der größeren Bucht gibt es ein Restaurant und ein Verleih von Sonnenschirmen und Liegen.


Anfahrt:

Auf der Autobahn Ma-1 Palma-Andratx – Abfahrt Magaluf . Im Kreisel Richtung El Toro fahren. Nach etwa 1km gibt es zur Linken ein kleines Hinweisschild . Die schmale, teilweise unwegsame Straße führt nach etwa 3km an die Playa de Portals Vells

Kostenfreie Parkplätze gibt es einige Meter vom Strand entfernt. Allerdings ist der Strand im Sommer sehr belebt und die Autos werden zudem an der Zufahrtsstraße abgestellt.

Hinweis: In der Nebensaison ist die Playa de Portals Vells immer noch ein besonders schönes Ausflugsziel. Im Hochsommer leider überfüllt.